fbpx

Wir werden uns die Haare zu Hause schneiden

Mein Haar reicht fast bis zu meiner Taille. Ich hatte schon genug davon und hatte vor, irgendwann im Frühling oder Frühsommer einen Haarschnitt zu machen lassen. Und nicht nur zum Trimmen, sondern auch ein bisschen mehr – wahrscheinlich unter die Ohren. 🙂 Ich hatte vor ein paar Jahren auch eine sehr kurze Frisur. Und selbst dann ging ich von langen Haaren bis zu ganz kurze. Also kenne ich das Gefühl.

merino tuch yana
(2020)
(2011)

Natürlich arbeiten Friseure derzeit nicht und können nicht online bestellt werden. 🙂 Meine Tochter wollte auch einen Haarschnitt haben. Es war bereits gebucht, aber dann kam die Notsituation und es wurde abgesagt. Also dachte ich vor ein paar Tagen – was würde passieren, wenn wir uns beide zu Hause die Haare schneiden würden. Nicht auf einmal, aber allmählich kürzer und kürzer. Und vielleicht werden wir es in irgendeinem Moment mögen. 🙂

Währenddessen warten unsere Jungs mit ihren Frisuren. Elder Jonas macht zu Hause bereits einen Zopf, während der kleinere Kristof welliges und geschmeidiges Haar hat. Bisher muss er nur seine Hand über die Stirn führen und sein Hecht bekommt nicht zu viel in die Augen. Ich habe meinen Mann mit einem Haarschneider beschnitten. 🙂 Meine Tochter Tamara war natürlich mit meiner Idee zufrieden, aber was – ich werde die erste sein. Sie ist sehr aufgeregt über meinen Versuch, wie es ausgehen wird, und drängt mich, es heute oder morgen zu tun. 🙂 Aber lass uns langsamer werden … es muss dafür gute Laune für mich geben.

Aber wir haben YouTube geöffnet, ob wir ein bisschen „Trick“ finden können, wie es zu Hause gemacht könnte. Ich will meine Haare nicht gerade schneiden, lieber struppig – also könnte es sich auch ganz gut herausstellen. 🙂 Und wir haben viele Videos gefunden, hauptsächlich auf Englisch und Russisch, wie sich die Frisur von Frauen im Badezimmer geschnitten wird. Warum also nicht? Manchmal müssen wir etwas Fröhliches, Verrücktes und Unvollkommenes tun – besonders wenn wir wissen, dass wir in den kommenden Wochen und Monaten hauptsächlich zu Hause sein werden. Und gelegentliches Einkaufen – es kann mein Ehemann erledigen, wenn meine Frisur sehr schlecht ausgehen würde. 🙂 Andererseits „maskiere“ ich mich immer draußen in meinen Facemask, also spielt es keine Rolle, wie meine Frisur ist.

Einfach, in den nächsten Tagen werde ich das versuchen und vielleicht kommt auch ein Foto von meiner neuen Frisur. 🙂 Schönes Wochenende und viele sonnige Tage.