fbpx

„Sustainable“? „Minimalism“? „Quality“? Am Ende bin ich das nur.

Ich denke darüber nach … eigentlich über Vieles. Ich gestehe, vielleicht denke ich zu viel über mein Geschäft nach. Wie man weitermacht und warum… Mein kleines Lager wird immer größer, es gibt immer noch viele Ideen im Herzen. Vielleicht suche ich nach einem Weg, mich abzuheben, sichtbar zu sein. Wie man Leute findet, die meine Strickwaren mögen. Suche ich „Feinschmecker“? 🙂 Diejenigen, die hausgemachtes Kunsthandwerk, hochwertige Materialien und viele Stunden verbrachten für jedes Projekt schätzen können?

kleines Lager

Was möchte ich Sie eigentlich über mich und meine Aktivitäten wissen lassen?

Fotografieren

Ich suche in den Gedanken nach den Vorteile, die ich anbiete. Trage ich zu einer fairen Produktion bei? Zu einer nachhaltigen Mode? In letzter Zeit wurde viel darüber geschrieben. Auf jeden Fall produziere ich ein glücklich gemachtes Stück. Belaste ich die Umwelt nicht zu sehr? Wahrscheinlich nicht. Aber sollte ich darüber nachdenken und darüber schreiben? Über die Verwendung von hochwertigem, teurem Material aus „non-mulesed“ Zucht? Sicher, ich deute das in der Beschreibung jedes Produkts an. Über Minimalismus in der Garderobe, nach dem ich mich auch sehne? Dass ich lieber einen echten Pullover kaufe und ihn 10 Jahre lang trage, als nach aktueller Mode für jede Jahreszeit einen anderen zu haben und ihn billig zu kaufen? Ich habe viele solche Dinge in meinen Schränken. Billig und vielleicht unnötig, sowie schön vom Second-Hand. Wir wissen das … heutzutage ist es bei uns schwierig, sich für teurere „nachhaltige“ Marken zu entscheiden.

Also komme ich zu dem Schluss, dass ich zum Anfang zurückkehren und mich wieder an den starken Wunsch erinnern muss, etwas zu erschaffen, für den ich mich tatsächlich darauf eingelassen habe. Und ich werde weiterhin erfinden, stricken, Muster kombinieren, nach neuen Farben und hochwertiger Wolle suchen, schöne Fotos machen und Kleidung anbieten, solange es mich glücklich macht und solange ich neue Ideen habe.

Knaul und Stricken
Knaul Malabrigo
in progress

Zum Glück kann ich es mir bisher leisten, und das reicht mir – denn deshalb habe ich mich dafür entschieden.

ich
markiert